Ralf Hennig, Personal Trainer

Die Postmoderne hat Utopien geschaffen. Utopien und Versprechungen wie den amerikanischen Traum. Jung verlässt Ralf Hennig aus dem Taunus seine Heimat und kommt in die USA: das Land, wo die Früchte des Fleißes blühen. Vom Tellerwäscher zum Millionär bedeutet in den Nuller-Jahren vom Aushilfskoch zum Fitnesstrainer der New Yorker High-Society – und somit auch des US-Präsident Bill Clinton. Nach vorne, die Sicherheitsnetz unter den Füßen zerschneiden, vielleicht den Boden unter den Füßen verlieren, ins Ungewisse schweben, nicht zurückblicken, aufgeben, anfangen, der persönlichen Utopie näher kommen.